Home

Führungen

 

Bezirke Wiens

Bildergalerie

Brunnen

Denkmäler

Diverses

Ehrengräber

Facebook

Friedhöfe

Gedenktafeln

Kaffeehäuser

Palais

Personenkunde

Ringstraße

Rund um Wien

Sagen, Mythologie

Quiz

Zentralfriedhof

 

Suche

Newsletter

Links

 

Über mich

Gästebuch

Kontakt,
Impressum

Home | Friedhöfe | Zentralfriedhof | Ehrengräber | Gruppe 40 | ABC | Nr. 80, Prof. Antel

Ehrengräber Gruppe 40
Zentralfriedhof

Prof. Franz Antel
Regisseur, Autor, 1913 - 2007

Prof. Franz Antel
Regisseur, Autor, 1913 - 2007
Bild
Zentralfriedhof, Gruppe 40, Nr. 80

Franz Antel (Bild) war, ist und wird immer ein Teil der österreichischen Filmgeschichte bleiben.

In Wien geboren startete er 1933 seine Karriere, arbeitete in Berlin und war dabei vom Militärdienst zeitweilig freigestellt. Nach russischer Kriegsgefangenschaft wieder zurück entstand um 1950 sein erster Film, und mehr als 100 weitere sollten folgen. Seine ersten Klassiker waren mit großen Schauspielern wie Hans Moser und Paul Hörbiger besetzt: "Hallo Dienstmann", "Der Kongress tanzt" (mit vielen feschen 'Wiener Mädeln').

In den 1960er Jahren kam Antels Motto: FFF: Frauen, Film, Fußball voll zum tragen. Er drehte unterhaltsame, oberflächliche "Soft-Pornos" wie "Otto ist auf Frauen scharf" oder "Rote Lippen soll man küssen".

Seine letzte Arbeitsphase brachten Filme wie die Bockerer-Trilogie, deren Fortsetzung er nicht mehr beenden konnte: er starb, vielfach mit Filmpreisen ausgezeichnet, mit 94 Jahren.

Antel war 5 x verheiratet, er liegt alleine im Grab. Antels Frauen: Bild, Film (antel-filmarchiv.at)

Hilde Louise Wittke (verh. 19381948) - Berlinerin
Hannelore Bollmann (verh. 19531958) - Schauspielerin - wiki
Elis(z)abeth Freifrau von Ettingshausen (verh. 19701977) - starb bei einem Bergunfall
Sibylla Antel (verh. 19781989) - ehemalige Sekretärin von Curd Jürgens, geb. Thin Hochzeitsfoto
Sibylla Antel (verh. 19952007)

Seine dritte Gattin Elisabeth Antel, geb. Freifrau von Ettinghausen (1943 - 1976), liegt am Hietzinger Friedhof begraben.

Link: wiki