Home

Führungen

 

Bezirke Wiens

Bildergalerie

Brunnen

Denkmäler

Diverses

Ehrengräber

Facebook

Friedhöfe

Gedenktafeln

Kaffeehäuser

Palais

Personenkunde

Ringstraße

Rund um Wien

Sagen, Mythologie

Quiz

Zentralfriedhof

Links

 

Über mich

Gästebuch

Suche

Kontakt,
Impressum

Home | Gedenktafeln | Stadtgeschichte | ABC | Bezirke | 8., Zamenhof

Gedenktafeln in Wien

Dr. Ludwig Zamenhof
Augenarzt, Erfinder der Esperantosprache, 1859 - 1917

1080, Florianigasse 8


Inschrift:

 

In den Jahren 1886 - 1895

wohnte in diesem Hause

L.L. Zamenhof

dem die Welt die internationale Sprache Esperanto verdankt.

Geboren am 15 Dezember 1859 in Białystok Rußland, studierte er an der Universität Petersburg, Warschau und Wien Augenheilkunde, erhielt das Offizierkreuz der französischen Ehrenlegion des spanischen Isabellenordens und das Ehrendoktorat der Universität Cambridge

Sein Leben war der Förderung edlen Menschentums und der Völkerverständigung durch Esperanto gewidmet.

 

Er starb in Warschau am 17. April 1917

1859       1959

Internationales Esperanto-Museum in Wien

Florianigasse 8
Florianigasse 8, Ecke Schlösselgasse
Florianigasse 8, Ecke Schlösselgasse

 

  Personenliste Gedenktafeln in Wien