Home

Führungen

 

Bezirke Wiens

Bildergalerie

Brunnen

Denkmäler

Diverses

Ehrengräber

Facebook

Friedhöfe

Gedenktafeln

Kaffeehäuser

Palais

Personenkunde

Ringstraße

Rund um Wien

Sagen, Mythologie

Quiz

Zentralfriedhof

Links

 

Über mich

Gästebuch

Suche

Kontakt,
Impressum

Home | Gedenktafeln | Stadtgeschichte | ABC | Bezirke | 1., Thun-Hohenstein

Gedenktafeln in Wien

Leo(pold) Graf von Thun-Hohenstein
Unterrichtsminister, 1811 - 1888

1010, Singerstraße 17


Inschrift:

An dieser Stätte entstand 1849 das
k.k. Ministerium für Kultus und Unterricht.

Das Schul- und Erziehungswesen von zehn Nationen des alten Österreich und das heutige kulturelle Leben Österreichs beruhen auf den in diesem Ministerium verfaßten Ordnungen der Volksschule, der Mittelschule und der Hochschule.

  Die Minister Leo Graf Thun und Leopold Hasner haben ihre Namen unlösbar mit diesem Werk verbunden.
Singerstraße 17

  Personenliste Gedenktafeln in Wien