Home

Führungen

 

Bezirke Wiens

Bildergalerie

Brunnen

Denkmäler

Diverses

Ehrengräber

Facebook

Friedhöfe

Gedenktafeln

Kaffeehäuser

Palais

Personenkunde

Ringstraße

Rund um Wien

Sagen, Mythologie

Quiz

Zentralfriedhof

Links

 

Über mich

Gästebuch

Suche

Kontakt,
Impressum

Home | Gedenktafeln | Stadtgeschichte | ABC | Bezirke | 18., Schubert

Gedenktafeln in Wien

Franz Schubert
Komponist, 1797 - 1828

1180, Kutschkergasse 44


 

 

Inschrift:

Franz Schubert

komponierte im Garten dieses Hauses
(damals "zum Biersack" bekannt)

im Juli 1826 an eine Sonntage Abends im Kreise einiger Freunde in Mitte des lärmenden Wirtshausgetriebes das Lied Ständchen

('Horch! Horch! die Lerch' im Ätherblau')

In pietätvoller Erinnerung an den unsterblichen Meister
der Geselligkeits-Verein "Die Wilden von Wah-Ring", 1885.

Kutschkergasse 44
Genzgasse Ecke Kutschkergasse 44
Kutschkergasse 44, Blick Richtung Gentzgasse

 

  Personenliste Gedenktafeln in Wien